Reibungslose Integration von SAP CRM für besseren Kundenservice durch Allgeier ES

Implementierung von SAP-Standardlösungen geht bei Printus in die letzte Phase

Seit 2014 ersetzt die Printus GmbH, Deutschlands führender Versandhändler für Büroartikel, schrittweise verschiedene Einzelsoftwarelösungen durch einheitliche SAP-Standardsysteme in den kaufmännischen Bereichen. Während das Personalwirtschaftsmodul SAP HCM sowie SAP ERP für den Einkauf und das Rechnungswesen bereits reibungslos laufen, wurde kürzlich die Integration des SAP CRM für das Kundenservicemanagement in einem Pilotversandbereich des Unternehmens erfolgreich abgeschlossen. Bis zum Sommer 2018 soll der komplette Roll-out auf alle Versandhandelsunternehmen der Gruppe abgeschlossen sein. Für die Umsetzung der Softwaremodernisierung hat das Unternehmen den IT-Dienstleister Ciber Inc. beauftragt, der im März 2017 von der Allgeier Enterprise Services AG (Allgeier ES) übernommen wurde und unter deren Dach das Projekt fortgeführt wird.

Verbessertes Kundenmanagement

Andreas Mecheels, Director Retail bei der Allgeier Enterprise Services AG erklärt:

„Nun profitieren die Kunden von Printus von einem noch besseren Kundenservice wie etwa verbesserte Verfügbarkeitsaussagen für alle Kanäle und schnelleren Auftragsdurchläufen. Die Kundenservice-Mitarbeiter verfügen während des Kundenkontakts über noch mehr Transparenz, um auf alle Fragen kompetent und schnell reagieren zu können.“

Dank der SAP CRM-Lösung ist Printus nun in der Lage, seinen Service noch effizienter an den Kundenbedürfnissen auszurichten und Prozesse effizienter zu gestalten.

 

Implementierung von SAP-Standardlösungen geht bei Printus in die letzte Phase
Empfehlen Sie den Beitrag weiter ...

Das könnte dir auch gefallen